Arnica 32 IN 20.8 L/EI

Artikelnummer: a00064318

Mindestabnahmemenge 20,80 Liter

Menge:

Liter

Artikel ist verfügbar. Lieferzeit 3 bis max. 10 Arbeitstage  Lieferzeit auf Anfrage, Spezialprodukte können längere Lieferzeiten haben.: Artikel ist verfügbar. Lieferzeit 3 bis max. 10 Arbeitstage

eni ARNICA

Mehrbereichs-Hydraulikflüssigkeit auf Mineralölbasis mit erhöhtem Viskositätsindex und ausgezeichnetem Kältefließverhalten, besonders geeignet für Präzisionshydrauliken, deren einwandfreie Funktion von Druckflüssigkeiten mit verbessertem Viskositäts-Temperatur-Verhalten abhängig ist.

 

Physikalische Eigenschaften (typische Werte):

eni ARNICA Einheit 22 32 46 68 Prüfmethode
Viskosität            
    bei 40°C  mm²/s 20,9 30,7 43,5 70,5 ASTM D 445
    bei 100°C  mm²/s 4,73 6,13 7,73 10,8 DIN 51562 T.2
Viskositätsindex   153 153 148 143 DIN ISO 2909
Dichte bei 15°C kg/m³ 857 865 870 878 ASTM D 1298
Flammpunkt o.T. °C 192 202 215 218 ASTM D 92
Pourpoint °C -42 -42 -42 -39  
Bezeichnung   HVLP HVLP HVLP HVLP DIN 51 524 T.3
ISO-VG-Klasse   22 32 46 68  

 

Qualitätsmerkmale:

Der angehobene Viskositätsindex verleiht eni ARNICA einen flachen Viskositätsverlauf, die Ölviskosität verändert sich somit bei wechselnden Temperaturen nur relativ geringfügig. Spezielle Zusätze garantieren eine optimale Scherfestigkeit des Öles, d. h. die Viskosität wird auch bei langer Einsatzdauer nicht abgebaut. Das verbesserte Kältefließverhalten, ersichtlich aus dem Fließpunkt, erweitert die Einsatzmöglichkeiten.

eni ARNICA ist mit polaren verschleißhemmenden Zusätzen ausgestattet und eignet sich somit besonders für Hochdruckhydrauliken, die erhöhtem Verschleiß infolge extremer Belastung ausgesetzt sind.

eni ARNICA schützt alle Metallteile in der Hydraulik vor Rostund Korrosion. Das ausgeprägte Demulgierverhalten führt zu schnellem Abscheiden von Wasser aus dem Öl.

eni ARNICA besitzt ein gutes Luftabscheidevermögen, was eine rasche Trennung des eingewirbelten Luftsauerstoffes vom Öl bewirkt, auch Bildung von Oberflächenschaum wird wirksam verhindert.

 

Einsatzmöglichkeiten:

Der Einsatz von eni ARNICA, anstelle von Hydraulikölen der Standardqualität, empfiehlt sich vor allem bei Regelhydrauliken und Kraftübertragungssystemen, die für einen störungsfreien Betrieb Druckflüssigkeiten mit einem höheren Viskositätsindex benötigen sowie bei Instrumenten und Präzisionsmechaniken, welche nur geringfügigen, ölviskositätsbedingten Druckveränderungen ausgesetzt werden dürfen.

 

Spezifikationen:

  • DIN 51 524 T.3 HVLP

 

Produktdatenblätter

Infothek

Aktionen: Kaufen Sie bei uns mit 2% Skonto auf Vorauskasse bei ausgewählten Produkten