OSO 150 EP-Hydrauliköl IN 20.0 l/EI

Artikelnummer: a00063018

Mindestabnahmemenge 20 Liter

Menge:

Liter

Artikel ist verfügbar. Lieferzeit 3 bis max. 10 Arbeitstage  Lieferzeit auf Anfrage, Spezialprodukte können längere Lieferzeiten haben.: Artikel ist verfügbar. Lieferzeit 3 bis max. 10 Arbeitstage

eni OSO

eni OSO ist eine Serie qualitativ hochwertiger Hydrauliköleauf Mineralölbasis für den Einsatz in allen Typen von Hydraulikanwendungen. Die Öle basieren auf ausgesuchten paraffinischen Grundölen und einem zinkarmen Additivpacket mit Wirkstoffen gegen Korrosion, Ölalterung, Verschleiß und Stabilität gegen Hydrolyse.

 

Physikalische Eigenschaften (typische Werte):

eni OSO Einheit 10 15 22 32 46 68 100 150 Prüfverfahren
Kin. Viskosität                    
    bei 40°C  mm²/s 10,7 14,3 21,5 30 45 68 100 150 ASTM D 445
    bei 100°C  mm²/s 2,8 3,3 4,2 5,3 6,8 8,67 11,1 14,7 DIN 51 550
Viskositätsindex   95 98 98 100 100 98 96 96 DIN ISO 2909
Dichte bei 15°C kg/m³ 853 860 865 875 880 885 890 895 ASTM D 1298
Flammpunkte o.T. °C 160 190 190 205 215 225 225 235 ASTM D 92
Pourpoint °C -30 -30 -30 -30 -27 -24 -24 -24 ASTM D 97
Bezeichnung   HLP HLP HLP HLP HLP HLP HLP HLP DIN 51 524 T.2
ISO-VG-Klasse   10 15 22 32 46 68 100 150 DIN 51 524 T.2

 

Qualitätsmerkmale:

  • Die Hydraulikölreihe wurde für den Einsatz in Kraftübertragungssystemen entwickelt. Durch die spezielle Additivierung wird ein hochbelastbarer Schmierfilm sichergestellt, der hohen Lasten zwischen den beweglichen Teilen von Hochdruck-Hydraulikanlagen gewachsen ist.
  • eni OSO - Öle vereinen hervorragende Verschleißschutz- und EP-Eigenschaften, was durch folgende Testergebnisse ersichtlich ist:
    •  Verschleiß im Vickers-Test ca. 35 mg
    • FZG-Test wird von den höheren Viskositäten (>ISO VG46) mit >12 erfüllt, darunter wird ein Wert von >11 erreicht.
  • Es wird ein extrem hoher Oxidationsschutz erzieltauch bei unüblich hohen thermischen Belastungen. Dies wirkt der Bildung von Schlamm undAblagerungen wirkungsvoll entgegen, wodurch Funktionsstörungen bei Ventilen und Steuereinheiten vermieden werden. Als Folge reduzieren sich Wartungskosten und die Öleinsatzzeit verlängert sich.
  • Der hohe natürliche Viskositätsindex verringert die Schwankung der Viskosität im Bereich der normalen Umgebungstemperaturen und garantiert hierdurch einen einwandfreien Betrieb, konstantes Fließvermögen, geringen Druckverlust, hohe Effizienz und maximalen Schutz gegen Kavitation.
  • Der niedrige Pourpoint gewährleistet bei tiefen Umgebungstemperaturen sofortige Einsatzbereitschaft der Anlage ohne dass Funktionsstörungen auftreten.
  • Durch den exzellenten Korrosionsschutz werden metallische Bauteile in der Hydraulikanlage wirksam gegen Oberflächenrost geschützt und vermeidet dadurch Funktionsstörungen oder den Ausfall der Anlage.
  • Beste Demulgiereigenschaften sichern eine schnelle Separation von eingedrungener Feuchtigkeit oder Kondenswasser. Dadurch wird die Schmierleistung und der Korrosionsschutz auch bei der Anwesenheit von Feuchtigkeit aufrecht erhalten.
  • Das gute Luftabscheidevermögen und Anti-Schaum-Verhalten vermeidet Probleme im Bereich Druckaufbau und Steuerung.
  • Das Hydraulikfluid zeichnet sich durch eine hervorragende Filtrierbarkeit aus (3 μm bis zur ISO VG 68)

 

Einsatzmöglichkeiten:

eni OSO - Öle sind Druckflüssigkeiten für hydraulische Kraftübertragungssysteme, Regel- und Steuereinrichtungen die in Bereichen wie Fahrzeuge,Bau-, Land- und Forstmaschinen genauso wie Industrieanlagen, Metallbearbeitungsmaschinen, Marine- und Aerotechnik eingesetzt werden können. Die einzusetzende Ölviskosität ist der jeweiligen Betriebsanleitung zu entnehmen. Als Anwendungsbeispiele eignen sich die niedrigen Viskositätsklassen hauptsächlich für hochdrehende Maschinen und die Präzisionsfertigung, die höheren Viskositäten hauptsächlich für langsam laufende Maschinen und hohe hydraulische Drücke.
eni OSO - Öle sind nicht nur als Hydraulikfluide einsetzbar, sondern auch als Hochdruck-Schmieröl für die Lagerschmierung, Untersetzungsgetriebe und anderen Schmieranwendungen, wo spezielle Verschleißschutzeigenschaften erforderlich sind.

 

Spezifikationen:

  • SO-L-FD (ISO VG 10-22)
  • ISO-L-HM (ISO VG 22-150)
  • ISO 11158 (ISO VG 32-150)
  • DIN 51 524 T.2 HLP (ISO VG 10-150)
  • AFNOR NF E 48603 HM
  • AISE 127
  • BS 4231 HSD
  • CETOP RP 91 H HM
  • ETON Vickes I-286-S3 (ISO VG 32-68)
  • LAMP LANDIS-CINCINNATI P68, P69
  • und P70 (ISO VG 32-68)
  • LINDE
  • PARKER HANNIFIN (DENISON) HF-0 (ISO VG 32-68)
  • SAUER-DANFOSS 520L0463 Rev. F

eni OSO-Prdukte sind bei folgenden Herstellern freigegeben:

  • ATOS Tab. P 002-0/1
  • Danieli Standard 0.000.001 Rev. 14 (A01.3.1a-Type10: OSO 46, A01.3.1b-Type1: OSO 68)
  • ARBURG (OSO 46)
  • HORBIGER HYDRAULIK
  • REXROTH RD 90220-1/11.02
  • ZF TE-ML 12

 

Produktdatenblätter

Infothek