Blasia S 320 IN 18.0 KG/EI Polyglykol Industriegetriebeöl

Artikelnummer: a00052918

Mindestabnahmemenge 18 KG

Menge:

KG

Artikel ist verfügbar. Lieferzeit 3 bis max. 10 Arbeitstage  Lieferzeit auf Anfrage, Spezialprodukte können längere Lieferzeiten haben.: Artikel ist verfügbar. Lieferzeit 3 bis max. 10 Arbeitstage

eni Blasia S

Hochdruckgetriebeöl auf Basis synthetischer Grundöle vom Typ Polyglykolzur Schmierung von hochbelasteten Stirn- und Schneckenradgetrieben, sowie Wälz- und Gleitlagern unter extremen Betriebsbedingungen.

 

Physikalische Eigenschaften (typische Werte)

eni Blasia S Einheit 150 220 320 Prüfverfahren
Kin. Viskosität          
    bei 40°C  mm²/s 152 230 320 DIN 51550/51562
    bei 100°C  mm²/s 24,6 34,0 46,3  
Viskositätsindex   195 195 205 DIN ISO 2909
Dichte bei 15°C kg/l 1,00 1,03 1,03 DIN 51 757
Flammpunkt o.T. °C 240 242 210 DIN ISO 2592
Pourpoint °C -36 -33 -33 DIN ISO 3016
Kennzeichnung   PGLP PGLP PGLP DIN 51 503
ISO-VG-Klasse   150 220 320 DIN 51 519
FZG-Test A/8,3/90   > 12 > 12 > 12 DIN 51 357 T.2
Schadenskraftstufe
Spez. Gew.-Änderung
mg/kWh < 0,27 < 0,27 < 0,27  

 

Qualitätsmerkmale:

eni Blasia S - Öle zeichnen sich insbesondere durch ein äußerstgünstiges Viskositäts-Temperatur-Verhalten, durch hervorragende Temperatur- und Oxidationsstabilität, guten Schutz gegen Rost und Korrosion, sowie durch ein hohes Luftaufnahmevermögen aus. Diese Öle können im Unterschied zu Schmierölen auf Mineralölbasis für Gebrauchstemperaturen bis ca. 200°C im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Das synthetische Grundöl begünstigt jedoch die Wasseraufnahmefähigkeit, so daß Aggregate, die mit diesem Öl befüllt werden, vor größeren Wassereinbrüchen geschützt werden sollten. Da diese Öle nicht mit Mineralölen mischbar sind, müssen Umlaufsysteme vorher gründlich gereinigt und gespült werden. Die Verträglichkeit mit üblichen Dichtungsmaterialien ist gegeben; Innenlackauftragungen müssen jedoch auf Epoxydharzbasis aufgebaut sein.

 

Einsatzmöglichkeiten:

eni Blasia S - Öle sind als Hochleistungsgetriebeöle für die Tauch- und Druckumlaufschmierung bei hohen thermischen Belastungen in allen öldichtgekapselten Stirn- und Kegelradgetrieben einsetzbar, wie z. B. in Papier- und Holzstoffmaschinen, Kalandern und Gummiknetern, die hohen Umgebungstemperaturen oder Wärmestrahlungen ausgesetzt sind. Höhere Wirkungsgrade werden erreicht beim Einsatz in Hochleistungsschneckengetrieben mit Werkstoffpaarungen Stahl/Bronze. Außerdem können diese Öle auch zur Schmierung thermisch und mechanisch hochbeanspruchter Wälz- und Gleitlager verwendet werden.

 

Spezifikationen:

  • DIN 51 502 - PGLP

Produktdatenblätter

Infothek

Aktionen: Kaufen Sie bei uns mit 2% Skonto auf Vorauskasse bei ausgewählten Produkten